Unsere Mission

Wir möchten Menschen helfen ihre Schlafenszeit bestmöglich zu nutzen. Dazu entwickeln wir innovative Produkte, die einen gesünderen Schlaf ermöglichen und das Schlaferlebnis revolutionieren.

nachfolgendes Element: fullwidth bg-color1

nachfolgendes Element: fullwidth bg-color1

„Die Idee flexpillow entstand durch Eigenbedarf.“  

   |MEIN PROBLEM



Von Rückenschmerzen betroffen

„Ich persönlich hatte starke Rückenbeschwerden, vor allem im LWS-Bereich. Ausgelöst durch das einseitige Trainingsverhalten!

Therapeuten im Fortbildungszentrum empfahlen mir immer wieder, zusätzlich zu der Therapie den Schlaf in der Rückenlage ohne Kopfkissen.

Richtig gelesen "ohne Kopfkissen" diese Schlafposition sollte meine Behandlung zusätzlich unterstützen.


Warum empfehlen Therapeuten immer häufiger den Schlaf in der Rückenlage ohne Kissen?

Sie teilten mir mit: „Das die Natur uns Menschen für einen Schlaf in Rückenlage konzipiert hat. Ohne Kopfkissen. Nur in der freien Rückenlage kann sich die Wirbelsäure in der Nacht wieder mit Hilfe der Schwerkraft von selbst ausrichten und sich von berufsbedingten Fehlhaltungen und alltäglichen Belastungen erholen.

Die Wirbelsäule ist relativ in einer geraden Position. Zusätzlich wird die Nackenregion ausgeglichen, unter der die meisten Menschen leiden.“

Zusätzlich gibt es interessante Videos zum Thema "Schlafen ohne Kissen":


nachfolgendes Element: fullwidth bg-color1

         |ICH WAR ARTIG             

Was probiert man unter Schmerzen nicht aus?

Am Anfang war es sehr ungewohnt und unbequem ohne Kopfkissen zu schlafen, weil ich eigentlich ein Seitenschläfer bin. Als ich aber bemerkte das es mir tatsächlich gut tat, versuchte ich immer länger den Schlaf in der Rückelage ohne Kopfkissen. Ziel war es in dieser Schlafpostion einzuschlafen.

Problem:

Ich konnte gar nicht die ganze Nacht in einer Schlafposition schlafen. Wenn ich es versuchte hatte, konnte ich eigentlich gar nicht mehr schlafen!

 

Kaum jemand kann oder will die ganze Nacht in einer Position schlafen.


Doch wenn ich mich aus der Rückenlage in die Seitenlage drehe, würde mein Kopf ohne Kissen nach unten abknicken und den Nackenbereich stark belasten.

 

Nackenschmerzen zusätzlich zu meinen Rückenschmerzen, nein danke!

 

Und genau dieses Problem hat mich auf die Idee gebracht, ein neuartiges Kopfkissen zu entwickeln, das sowohl den Schlaf in der Seitenlage ideal unterstützt, als auch die Rückenlage ohne Kopfkissen ermöglicht…

nachfolgendes Element: fullwidth bg-color1

     |EINGEBUNG

flexpillow - Das orthopädische Kopfkissen

Die innovative & patentierte Kissenform hilft dir, auf dem Rücken zu schlafen. So kann sich deine Wirbelsäule über Nacht bestmöglich von den Belastungen des Alltags erholen. Menschen, die dazu neigen, sich im Schlaf auf die Seite zu drehen, bietet das flexpillow eine ergonomische Ablagefläche, die ein Abknicken der Wirbelsäule verhindert.

nachfolgendes Element: fullwidth bg-color1

       |PROBIERE ES AUS

Der Schlaf in der Rückenlage ohne Kissen

Mir persönlich hat der Schlaf in der Rückenlage ohne Kopfkissen, zusätzlich zu der Therapie, sehr geholfen. Vielleicht hilft es dir auch!

 

Wenn du es gar nicht magst in der Rücklage zu schlafen, dann taste dich langsam heran. Beginne zu erst mit 10 min. und verlängere die Zeit Schritt für Schritt. Ich habe zwei bis drei Wochen gebraucht um in der Rückenlage ohne Kissen einzuschlafen.

 

Falls du Unterstützung oder noch Fragen hast, kannst du mich gerne kontaktieren.  Ich melde mich bei dir.

 

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Erfinder Hüsnü Özer:

Jahrgang 1979, begann schon früh mit Kraftsport und Kampfkunst. Seine Bewegungs- und Kampfkunsterfahrung reicht vom Boxen, über WingTsun, bis hin zu ChiKung und LNB Motion die Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht. Hüsnü arbeitete 15 Jahre lang für die Firma Liebscher & Bracht (Fortbildungszentrum für Schmerz- und Bewegungstherapie). Er hatte mehr als 13 Jahre seine eigene Bewegungsakademie für gesunde Bewegung und Selbstverteidigung in Bad Homburg und unterrichtete als Personal Trainer Privatschüler und Firmen (z.B. Rainer Schüttler, Firma Amadeus Germany).