Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was genau ist das flexpillow EinstiegsPolster?

Das EinstiegsPolster ist nur eine Unterstützung bzw. eine Hilfe, um sich an das Schlafen ohen Kissen in Rückenlage zu gewöhnen.

 

Ganz wichtig, sie können das EinstiegsPolster benutzen, aber Sie müssen das nicht.

Einige Menschen können ohne Eingewöhnung schon gleich ohne EinstiegsPoslter schlafen und direkt ihren Kopf in der Rückenlage auf der Matratze ablegen. Häufig wird jedoch eine Eingewöhnungsphase benötigt.


Das EinstiegsPolster soll ihnen eine Möglichkeit bieten sich langsam an die Situation zu gewöhnen in der Rückenlage ohne Kopfkissen zu schlafen. Es hat eine Höhe von 5cm und wird über einen Klettverschluss angebracht oder kann bei Bedarf abgenommen werden.

In welcher Höhe sollte es angebracht werden?

Die optimale Position für das EinstiegsPolster ist direkt hinter dem Kopf mittig (siehe Bild).

Wie lange sollte ich das flexpillow EinstiegsPolster nutzen?

Die durchschnittliche Zeit liegt zwischen vier bis sechs Wochen, danach könnten Sie den nächsten Schritt wagen. Dazu nehmen Sie einfach das EinstiegsPolster ab und versuchen in der Rückenlage den Kopf direkt auf der Matratze ab zulegen.  Für die neue Position braucht der Körper wieder eine neue Eingewöhnungsphase.

 

Tipp: Hören Sie auf Ihren Körper, Sie selbst entscheiden wann Sie das EinstiegsPolster nicht mehr benötigen.


Die richtige Kissenhöhe wenn ich in der Seitenlage liege?

Die folgenden Angaben sind Erfahrungswerte und nur als eine Empfehlung zu betrachten.

Frauen die auf einer Matratze mit einem Härtegrad 2 schlafen:

  • H2 | Schulterbreite bis 40 cm | Kissenhöhe 6 cm
  • H2 | Schulterbreite 40 bis 45 cm | Kissenhöhe 6 bis 8 cm
  • H2 | Schulterbreite ab 45 cm | Kissenhöhe 8 bis 9 cm

Frauen die auf einer Matratze mit einem Härtegrad 3 schlafen:

  • H3 | Schulterbreite bis 40 cm | Kissenhöhe 6 bis 8 cm
  • H3 | Schulterbreite 40 bis 45 cm | Kissenhöhe 7 bis 8 cm
  • H3 | Schulterbreite ab 45 cm | Kissenhöhe 9 bis 11 cm

Männer die auf einer Matratze mit einem Härtegrad 2 schlafen:

  • H2 | Schulterbreite bis 45 cm | Kissenhöhe 9 bis 10 cm
  • H2 | Schulterbreite 45 bis 50 cm | Kissenhöhe 10 bis 11 cm
  • H2 | Schulterbreite ab 50 cm | Kissenhöhe 11 bis 13 cm

Männer die auf einer Matratze mit einem Härtegrad 3 schlafen:

  • H3 | Schulterbreite bis 45 cm | Kissenhöhe 10 bis 11 cm
  • H3 | Schulterbreite 45 bis 50 cm | Kissenhöhe 11 bis 12 cm
  • H3 | Schulterbreite ab 50 cm | Kissenhöhe 13 bis 15 cm


Hilft flexpillow bei Rücken- und Nackenschmerzen?

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen diese Art der Fragen nicht beantworten können. Vorsorglich weisen wir Sie daraufhin, dass die Produkte von flexpillow nicht dafür bestimmt sind, um zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen. Die Produkte aus unserem Online Shop sind keine Medizin und keine Heilmittel. Produkte aus unserem Online Shop können und sollen auch keinen Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker im Krankheitsfall ersetzen.


Wie geht richtig schlafen und erholt aufwachen?

Viele Menschen sehnen sich nach gutem und erholsamem Schlaf. Nicht jeder kann seine Nachtruhe genießen und auch das Aufwachen gestaltet sich nicht immer so angenehm wie erwartet. Die Ursachen dafür sind vielfältiger Art. Häufig reagiert der Körper mit einer Verspannung speziell im Nackenbereich, wenn wir in einer uns nicht angemessenen Positionen schlafen. Hier kommt es sowohl auf die Auswahl von Matratze und Lattenrost, als auch auf das richtige Kopfkissen an.


Wie kann ich in jeder Schlafposition richtig Liegen?

Menschen nehmen während des Schlafs verschiedene Schlafhaltungen ein. Einige sind überzeugte Rückenschläfer, andere Seitenschläfer, viele wechseln auch die Schlafposition mehrfach während der Nacht. Damit sich die Wirbelsäule und die Muskulatur von den vielfachen Beanspruchungen des Tages erholen können, sind einige Voraussetzungen zu beachten. Besonders der empfindliche Nacken, der schon während unserer alltäglichen Verrichtungen durch langanhaltende Sitzen und monotones Starren auf Bildschirme sehr gefordert ist, sollte während des Schlafes die Gelegenheit bekommen, sich wieder zu regenerieren. Nicht jedes Kissen ermöglicht eine Schlafhaltung, die die Entspannung des Nacken-Halsbereiches fördert. Gerade das übliche Federkissen fördert wenig optimale Schlafhaltungen für den Kopf. Rückenschläfern erleben mit einem solchen Kissen eine Überstreckung der Halswirbel, Seitenschläfer erhalten durch das sehr nachgiebige Federkissen nicht genug Unterstützung während des Schlafes. Viele orthopädische Schlafunterlagen lassen ihrerseits nur eine optimale Schlafposition zu, was einem Wechsel der Haltung während der Nachtruhe nicht entgegenkommt.


Orthopädische Kopfkissen - was können Sie leisten?

Erfahrene Orthopäden weisen immer häufiger darauf hin, dass es zur Vorbeugung einer Nackenverspannung speziell auf die Kopfhaltung während der Nachtruhe ankommt. Wer auf dem Rücken liegt, sollte während des Schlafes in der Lage sein, mit dem Kopf flach auf der Unterlage aufzuliegen. Nur in dieser Position können sich die entsprechenden Wirbel in der Halswirbelsäule wieder neu aufrichten. In der flachen Haltung wirken zusammen mit der Schwerkraft exakt die richtigen Zugkräfte, um die Neuausrichtung der Halswirbel in ihre angestammte Position sowie die Ernährung der Wirbelzwischenmasse zu gewährleisten. Wird dagegen der Kopf in der Rückenhaltung erhöht, droht unter Umständen eine weitere Überstreckung, wie sie durch einseitige Belastung im Alltag bereits häufig vorkommt. Bei Seitenschläfern dagegen ist das flache Aufliegen auf der Unterlage nicht die ideale Position für den Kopf. Hier wird eine Unterstützung des seitlich liegenden Kopfes benötigt. Ein orthopädisches Kopfkissen sollte daher die anatomisch ideale Position sowohl für Rücken- als auch Seitenschläfer gewährleisten können. Mit einer solchen Unterlage kann man richtig gut schlafen.


Wie kann ich mit flexpillow anatomisch korrekt liegen?

flexpillow weist eine ganz besondere Form auf, die den Kopf in jeder Schlafposition in die anatomisch optimale Schlafposition bringen kann. Mit seiner Aussparung in der Mitte kann der Rückenschläfer mit seinem Kopf flach aufliegen. Währenddessen erfahren Seitenschläfer die optimale Unterstützung des Kopfbereiches durch die elastischen Seitenflächen des Kissens. Flexpillow ist aus einem visco-elastischen Material gefertigt, atmungsaktiv und auch für Hausstaubmilbenallergiker die erste Wahl. Mit dieser Kopfunterlage kann man nach einer Eingewöhnungszeit im Hinblick auf die anatomischen Anforderungen des Halswirbelbereiches nichts falsch machen. Richtig Schlafen wird somit sehr einfach. Auch die Eingewöhnung wird insoweit erleichtert, als eine kleine Nackenstütze für Rückenschläfer den Übergang auf das flache Aufliegen erleichtert. Ein besonderes Schlafvergnügen wird erreicht im Zusammenspiel mit einer auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichteten Matratze sowie dem passenden Lattenrost.