Artikel mit dem Tag "Besser einschlafen"



Im Alltag sind wir vielen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Insoweit kommt der Regeneration unseres Körpers im Schlaf eine immer größere Bedeutung zu. Gesund, erholsam und ausreichend lang soll unser Schlaf sein. In der Realität erreichen wir dieses Ideal nicht immer.

Etwa jeder dritte leidet zumindest zeitweise unter Einschlafstörung oder Durchschlafstörung. Schlafstörungen sind also kein seltenes Phänomen, von dem nur einzelne betroffen sind.

Guter, erholsamer Schlaf ist ein Grundbedürfnis des Menschen - das wird oft unterschätzt. Nicht einschlafen zu können, ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch chronisch werden.

1. Gehen Sie nur dann ins Bett, wenn Sie wirklich müde sind. Wer sich die meiste Zeit nach Schlaf suchend im Bett wälzt, quält sich unnötig.